FPÖ-Graz trauert um Alexander Götz

FPÖ-Graz: „Mit dem Ableben von Altbürgermeister DI DDr. Alexander Götz haben wir eine große Persönlichkeit als Mensch und Politiker verloren!“

Während der laufenden Gemeinderatssitzung im Grazer Rathaus am 18.1.2018 erreichte die Nachricht vom Ableben von Altbürgermeister DI DDr. Alexander Götz die versammelten Gemeinderäte und die Grazer Stadtregierung. Der Grazer Bürgermeister-Stellvertreter und FPÖ-Graz-Obmann Mario Eustacchio bringt seine Trauer über das Ableben mit folgenden Worten zum Ausdruck:

„Mit Altbürgermeister DI DDr. Alexander Götz verlieren wir eine herausragende Persönlichkeit. Ein FPÖ-Politiker mit vorbildhaften menschlichen Charakterzügen und markantem politischem Stil, der im Bund, im Land und vor allem in seiner Heimatstadt Graz prägend und nachhaltig gewirkt hat. Für mich war DI DDr. Alexander Götz immer ein Vorbild, nicht nur als integrer Mensch, sondern auch als Politiker, der mit Überzeugung, Augenmaß und ehrenhaften Wertvorstellungen Politik gestaltet hat. Wir verlieren eine große Persönlichkeit als Mensch und Politiker. Für die Grazer Freiheitlichen bleibt Altbürgermeister DI DDr. Alexander Götz unvergessen. Unser aufrichtiges Beileid gilt in diesen Tagen des Abschieds seiner Familie und den Angehörigen.“