FP-Gemeinderat Christoph Hötzl geht beruflich neue Wege und legt sein Mandat zurück

Klubobmann Sippel bedankt sich für die langjährigen Dienste

Christoph Hötzl – seit 2008 für die Freiheitlichen im Grazer Gemeinderat – stellt aus beruflichen Gründen sein Mandat zur Verfügung und verabschiedet sich aus der aktiven Politik. Der bisherige Wirtschaftssprecher der Grazer Freiheitlichen war nicht nur in Rathauskreisen aufgrund seiner fachlichen Kompetenz ein stets geschätzter Kollege, auch beruflich ist der Transportunternehmer schon lange auf Erfolgskurs. Christoph Hötzl, der den Freiheitlichen auch in Zukunft freundschaftlich verbunden bleiben wird, konzentriert sich nun gänzlich auf den Ausbau seines aufstrebenden Unternehmens. Mit dem Landtagsabgeordneten Günter Wagner übernimmt der am Wahlvorschlag Nächstgereihte das freigewordene Mandat.

„Als Klubobmann und als Freund bedanke ich mich ganz herzlich bei Christoph Hötzl für seine engagierte Tätigkeit als Gemeinderat und als Wirtschaftssprecher der FPÖ Graz. Sein Fachwissen diente immer als solide Grundlage für unsere politischen Entscheidungen. Für seine unternehmerische Tätigkeit wünsche ich ihm viel Erfolg und gutes Gelingen“, so Klubobmann Sippel abschließend.