Mag. (FH) Mario Eustacchio

„Die Zukunft von Graz liegt mir nicht nur am Herzen, da sie meine Heimatstadt ist, sondern auch, weil Graz ein erfolgreiches und ernst zu nehmendes Wirtschafts- und Verwaltungszentrum der Steiermark ist. Doch um diesen Status zu halten, wird es in Zukunft notwendig sein, eine respektvolle, integre und selbstbewusste Politik für alle Grazer zu realisieren.

Als Politiker bin ich bereit, den herrschenden Missständen in die Augen zu sehen und Verantwortung für unsere Stadt zu übernehmen – unter Berücksichtigung von Toleranz, Bürgernähe und zukunftsorientierter Mitgestaltung.“

Geburtsdatum:
9. Oktober 1964 in Graz

Sternzeichen:
Waage

Familienstand:
verheiratet, zwei Kinder / Sophia (geb. 1992), Georg (geb. 1996), Ehefrau: Mag. Ulrike Eustacchio

Hobbys:
Kochen, Sport, Städtereisen

Lieblingsspeise:
steirische Brettljause

Lebensmotto:
„Es genügt nicht zu wollen, man muss es auch tun.“

politische Schwerpunkte:

Ausbildung:
Fachhochschule 1996 – 2000 Graz, FH für Berufstätige, Marketing-Management, Sponsion am 22.09.2000
Karl-Franzens-Universität Graz 1988 – 1990 Diplomstudium der Betriebswirtschaft
Handelsakademie 1984 – 1988 Graz, für Berufstätige, Abendschule
Berufsschule 1980 – 1983 Feldbach – Bürokaufmannlehre
Handelsschule 1979 – 1980 Graz, Grazbachgasse
Hauptschule 1974 – 1979 Graz, HS Ferdinandeum
Volksschule 1971 – 1974 Graz, VS Peter-Rossegger
1970 – 1971 Ulm/BRD

Berufliche Laufbahn:
seit April 2017 Bürgermeisterstellvertreter der Stadt Graz
von November 2008 bis April 2017 Stadtrat der Stadt Graz
1. 1. 2004 bis Nov 2008 Prokurist und Bereichsleiter beim Bankhaus Krentschker
Oktober 2002 bis 2004 Bereichsleiter für Private Banking und Gesamtverantwortlicher für die Schalterbereiche und das Marktsegment Privatkunden
Ab Jänner – 2001 Wertpapier- und Anlageberater für das „Private Banking“ Klientel
1996-2000: Leiter des Schalterbereiches der Hauptanstalt und Handlungsbevollmächtigter – verantwortlich für 21 Mitarbeiter und den Bereich Privatkonten für das Bankhaus Krentschker
1995-1996: stellvertretender Leiter des Schalterbereiches der Hauptanstalt
1990 – 1995 Steiermärkische Bank und Sparkassen AG Graz, Filiale Geidorfplatz, sämtliche bankspezifischen Geschäftsfelder am Schalter
1984-1988 Tenniscenter Waltendorf, Geschäftsführung
1980-1983 Steirischer Landwirteverband Graz, Bürokaufmannlehre, tätig in der Finanzbuchhaltung

Als FP-Vizebürgermeister in seiner Heimatstadt will der zweifache Familienvater und begeisterte Sportler Politik vor allem als „Dienst am Bürger“ verstanden wissen.

Kontakt

Bürgermeisterstellvertreter Mag. (FH) Mario Eustacchio

Rathaus, 1. Stock, Zimmer 158
Hauptplatz 1
8011 Graz

 0316 872-2050
 stadtrat.eustacchio@stadt.graz.at

Sprechstunden: nach telefonischer Vereinbarung