Geidorf: Freya Mölzer in ihrer Funktion als Obmann bestätigt

Am Montag, 26. November 2018 wurde am Bezirksparteitag der FPÖ Geidorf in der Klöcherperle der Vorstand neu gewählt. Freya Mölzer wurde dabei einstimmig in ihrer Funktion bestätigt. Die Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder brachte folgendes Ergebnis: BR Hannes Hopfer, 1. Obmann-Stv., Hans Perr, 2. Obmann-Stv, Peter Stockner, 3. Obmann-Stv. Wolfgang Lueger, Schriftführer und Ing. Reinhold Ofner, Kassier.

„Gerade in unserem Bezirk Geidorf, der durch den Uni-Standort maßgeblich von einem jungen Publikum geprägt ist, ist es eines unserer Hauptanliegen, diese Wählerschicht vermehrt anzusprechen und für uns zu gewinnen. Gemeinsam mit den unseren Vorfeldorganisationen RFS und RFJ wollen wir mittels diverser gemeinsamer Aktivitäten, wie Vortragsabenden, Lesekreisen und anderen Veranstaltungen auf uns aufmerksam machen und Aufklärungsarbeit leisten. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Beeinflussung im Bildungssystem von der linksdominierenden Meinungshegemonie der 68er-Generation vorherrschend ist, müssen wir einen Gegenpol schaffen. Um eine nachhaltige Politik betreiben zu können, ist es besonders wichtig auch angehende Akademiker und Akademiker politisch zu erreichen, denn diese Personen werden es sein, die zukünftig die führenden Positionen in Österreich innehaben werden. Gemeinsam können wir auch auf akademischem Boden ein Umdenken in der Bevölkerung erreichen“, so Freya Mölzer.

BR Hannes Hopfer: „Es ist unsere Aufgabe, Möglichkeiten zu finden, die jüngere Generation in die freiheitliche Bezirkspartei Geidorf einzubinden und zur aktiven Mitarbeit zu motivieren. Zu diesem Zweck wird es wichtig sein, vielfältigere Veranstaltungen anzubieten und dabei die Jugend aktiv einzubinden.“

Am Foto v.l.: Hans Perr, Therese Perr, BR Hannes Hopfer, Philip Wagner, Peter Stockner, Bgm.-Stv. Mario Eustacchio, Freya Mölzer, Wolfgang Lueger, Jügern Angerer, Richard Moser, Reinhold Ofner, Brigitte Mölzer