Aktuelle Feinstaubstudie bestätigt die FPÖ

Ergebnisse liegen vor – keine Variante überzeugt wirklich In der Vergangenheit wurden unzählige Möglichkeiten zur Feinstaubreduktion als Allheilmittel angepriesen. Besonders die Grünen sahen im Bekämpfen des motorisierten Individualverkehrs den Stein der Weisen. Die Wahrheit sieht freilich anders aus. „Citymaut, Fahrverbote und autofreie Tage – sie alle haben in Teilbereichen günstige Effekte, sind aber in der […]

FP-Klubobmann Sippel fordert ein Busleitsystem für Reisebusse in Graz

Konzept zur Lösung des Verkehrschaos an den Adventwochenenden Vor allem in der Adventzeit, insbesondere an den Wochenenden, verursachen zahlreiche Reisebusse ein wahres Verkehrschaos in der Grazer Innenstadt. Beginnend an der Kreuzung Wilhelm-Fischer-Allee / Erzherzog-Johann-Allee bis zum Joanneumring verursachen parkplatzsuchende Reisebusse regelmäßig zähfließenden Verkehr und Stau. Vergleichbare Städte wie Linz, Innsbruck und Salzburg haben schon vor […]

Stadträtin Kahr braucht neue Ideen für den Stadtverkehr

Eine erste Anregung kommt von FP-Gemeinderat Wagner „Die Altstadtbim ist ein Erfolgsprojekt. Grazer, Touristen und auch die städtische Wirtschaft nutzen die Einrichtung sehr gerne. Die Ausweitung und Weiterentwicklung als attraktives Angebot an alle Zielgruppen wäre nun der nächste wichtige Schritt. Dazu sind aber Gespräche mit dem Land Steiermark und auch der städtischen Wirtschaft notwendig. Es […]

Budget 2017 – Der hoffentlich letzte Akt schwarz-rot-kommunistischer Belastungspolitik

Der Schuldenstand der Stadt Graz ist unter Siegfried Nagl von 400 Mio. auf 1,2 Mrd. angewachsen. Umso kurioser ist es daher, wenn der Bürgermeister in seiner heutigen Pressekonferenz davon spricht, dass die ÖVP die einzige politische Kraft in der Stadt Graz sei, die verantwortungsvolle Budgetpolitik betreibe. Angesichts der nackten Zahlen klingt diese Inszenierung schlicht nach […]

Graz steckt ganz tief im Schuldensumpf!

Stadtrechnungshof spricht Klartext: Graz befindet sich „in einer extrem angespannten finanziellen Lage“ und die Budgetplanung bietet „keine finanzielle Stabilität“.  Die steirische Landeshauptstadt Graz ist „in einer extrem angespannten finanziellen Lage“. Das ist das Kurzresümee des Stadtrechnungshofes zur „mittelfristigen Finanzplanung bis 2020“. Abschließend stellte der Stadtrechnungshof sogar fest, „dass die vorliegende Mittelfristplanung des Hauses Graz kein Bild finanzieller Stabilität zeichnet“. […]

Ein Nagl-Ablenkungsmanöver in bestem Babel-Stil?

Dem aktuellen politischen Fluchtversuch von Bürgermeister Siegfried Nagl erteilt die Grazer FPÖ eine klare Absage! Nagls Forderung nach gläsernen Parteifinanzen hat die FPÖ-Graz schon längst erfüllt. Unter der Führung von Stadtparteiobmann Eustacchio hat die FPÖ im Vorfeld der letzten Gemeinderatswahl ihre Wahlkampfkosten bekanntgegeben und auch eingehalten. Anderes wäre gar nicht möglich gewesen, da die FPÖ nicht über private Financiers […]