Bürgermeister-Stellvertreter Eustacchio: „Grazer Erfolgsweg wird fortgesetzt!“

Bgm. Nagl und Bgm.-Stv. Mario Eustacchio haben beim heutigen Vieraugengespräch schnell klargelegt, dass der gemeinsame Erfolgsweg in Graz weitergeführt wird. Die bisher abgearbeiteten Projekte sind ein deutlicher Beleg für ihre konstruktive Arbeit. Beide Seiten haben festgehalten, dass die sachliche Zusammenarbeit im Interesse der Stadt Graz und seiner Bevölkerung liegt. Das in der bisherigen Zusammenarbeit gewachsene Vertrauen stellt auch die Basis – unbeeinflusst von äußeren Faktoren – für die weitere Zusammenarbeit dar.

Bgm.-Stv. Eustacchio bekräftigt zudem seinen Wunsch an die künftigen Verantwortlichen in den Ministerien, die bisher zugesagten Unterstützungen für die Landeshauptstadt Graz fortzusetzen. Im Speziellen weist Eustacchio auf das Herzensprojekt von Minister Hofer hin und verleiht seinem Wunsch Ausdruck, dass die zugesagte finanzielle Unterstützung für Infrastrukturprojekte, im Besonderen für den Ausbau des Öffentlichen Verkehrs, tatsächlich dargestellt wird.