Flüchtlinge

Der „Wehrwille“ der Grazer ÖVP gegen die Asylantenflut erwacht spät, aber doch! Nehmen wir die ÖVP beim Wort und wehren wir uns gegen weitere Asylwerber in Graz!

Der „Wehrwille“ der Grazer ÖVP gegen die Asylantenflut erwacht spät, aber doch! Nehmen wir die ÖVP beim Wort und wehren wir uns gegen weitere Asylwerber in Graz!

Der Grazer Integrationsstadtrat Hohensinner beklagt in einem Medienbericht das „volle Boot“ in Sachen Asylanten in der Landeshauptstadt Graz. Ein „volles Boot“, das erst durch die völlig falsche Asylpolitik der SPÖ und ÖVP gefüllt wurde. Für den Grazer FPÖ-Chef Mario Eustacchio kommt diese plötzliche Erkenntnis der ÖVP viel zu spät: „Herr Hohensinner lassen Sie ihren Worten endlich Taten folgen!“

FP-Graz Obmann Mario Eustacchio: „Die Unfähigkeit der SPÖ und ÖVP in Sachen Asylwesen müssen die Österreicher vom Kleinkind bis zum Pensionisten ausbaden. Die von Asylanten und Asylwerbern ausgeräumten Sozialbudgets und die steigende Kriminalität sind da nur der beklemmenden Höhepunkt einer völlig aus dem Ruder gelaufenen Asylpolitik von SPÖ und ÖVP“.

„Noch im Oktober 2015 hatte der Grazer Bürgermeister diese zerstörerische „Wir- schaffendas-Politik“ der deutschen Kanzlerin übernommen und auch das Durchgriffsrecht des Bundes in Sachen Flüchtlingsverteilung auf die Kommunen verteidigt. Schon damals hätten wir schon den Wehrwillen der ÖVP gebraucht um diese Asylflut abzuwenden – jetzt ob der Asylantenzahlen zu jammern ist nur Ausdruck der Hilfslosigkeit“, so Eustacchio.

Wenn jetzt Kollege Hohensinner vollmundig verspricht, sich gegen Asylanten zu wehren und alles in Bewegung setzen zu wollen die Anzahl der Asylanten in Graz einzudämmen, dann sind diese Worte des Integrationsstadtrates nur leere Versprechungen. Das Gegenteil ist der Fall: Graz wird noch mehr Asylantenunterkünfte stemmen müssen – ein Verteilzentrum in Puntigam ist ja bereits in Planung.

Eustacchio abschließend: „Es zeigt sich deutlich, wie wichtig eine starke FPÖ für Graz und Österreich ist. Ohne uns hätten Kurz, Nagl, Hohensinner & Co. niemals umgedacht! Wir werden der ÖVP in Graz die Gelegenheit geben den schönen Worten, endlich konkrete Taten folgen zu lassen. Mittels einer Initiative im Grazer Gemeinderat werden wir die ÖVP auffordern, einen Asylwerber-Aufnahme-Stopp in Österreich sofort umzusetzen. Denn wie formuliert die ÖVP-Graz so treffend: Das Boot ist voll! Wir wehren uns gegen die weitere Aufnahme von Asylwerbern!